Startseite
    Literatur
    Cinema
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    sehnsuchtskind
    - mehr Freunde


Links
   Lovelybooks
   Reflecting Red
   
Letztes Feedback
   5.10.12 00:36
    pBSoM6 uagvfehyqvkt, [u
   8.02.13 02:25
    KxZ1ue beucpqaidqns, [u


http://myblog.de/entleerung

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lucky Number Slevin

Gestern Abend hatten wir den Film "Lucky Number Slevin" gesehen. Ich muß sagen, er hat mir ziemlich gut gefallen! Er war ein bisschen verdreht, aber nicht so chaotisch aufgebaut wie Terentino Filme.

Bei solchen Filmen kann man wenig über den Inhalt erzählen, ohne schon zu viel zu verraten. Also am besten selbst schauen!

Bekannte Schauspieler:
Bruce Willis, Josh Hartnett, Morgan Freeman, Ben Kingsley, Stanley Tucci

31.1.10 14:06


Werbung


Marc Faber - Gerald Celente

Ich habe gerade einen Artikel von Marc Faber gelesen. Der war ernüchternd und schockierend zugleich... Marc Faber ist ein schweizer Börsenexperte.

Er hat in dem Interview, das ich las, erläutert, wie es mit der Weltwirtschaft weitergehen wird. Und was sie falsch machen - die Großen da draußen. Hm. Ich dachte bis zu diesem Interview - Ben Benanke - wäre auf dem richtigen Weg. Aber Marc Faber hat nun Vieles relativiert und meinte, das Geld drucken und in den Markt pumpen würde nur zum neuen und noch größeren Kollaps führen.

 

Gerald Celente, von dem ich auch ein Interview las, ging sogar noch weiter und sagte, dass die Wirtschaftsmacht USA am Ende sei und ihren Untergang einleite wie einst die Maya oder andere große Mächte. 

 

Irgendwie fand ich das alles sehr gruselig, aber auch wichtig zu wissen.

Fazit daraus für den kleinen Bürger: Warm anziehen und für Notzeiten was weg legen. Leichter gesagt, als getan. Brrrr. 

30.1.10 13:26


Donna Milner - Der Tag an dem Marilyn starb

Ich bin sehr beeindruckt von Donn Milners Erzählstil.

Sie beschreibt in der Leseprobe eine Familie, die durch den Krieg gezeichnet ist, obwohl nur der Vater dort war. Und doch - so schrecklich es auch sein muß, so bedrohlich die Momente für den Vater auch waren und vielleicht noch immer sind - beschreibt Milner es aus der Sicht der Tochter Ethie schlicht, faktisch und ohne dramatische Wortwahl. Das hat mr sehr gefallen.

Es macht nachdenklich - ohne zu erdrücken.

30.1.10 13:09


Der Herr der Ringe

Es ist nun fast schon zwei Jahrzehnte her, dass ich ihn letztsmals las. Und irgendwie habe ich Lust, in diese Welt wieder einmal mehr innig einzutauchen, bei Portwein und sachtem Licht!
13.1.10 19:55


AAP

Ich lerne gerade den AAP. Ein projektiven Test. Ich bin irgendwie total stolz, den von "klein auf" zu lernen. Ich wollte schon immer gerne einen projektiven Test können. Und der AAP ist einfach ein Traum. Zumindest sehe ich das so. Ich habe schon im vergangenen Jahr einen Kurs dazu gemacht und irgendwie fehlte mich sehr viel Kraft, um zu üben undan meiner Reliablität zu arbeiten. Heute hatte ich einen ganzen Arbeitstag Zeit. Das war so toll!

Für die, die jetzt 17 ???? im Kopf haben:

Der AAP - Adult Attachment Projective - ist ein Verfahren, zur ERfassung von Bindungsqualiäteten bei Personen.  Er besteht aus einen Set von "Bildern", die Figuren in verschiedenen Posen oder Interaktionen zeigen. Die Probanden sollen recht frei erzählen, was sie auf diesen Bildern sehen. Das wird dann niedergeschrieben und nach bestimmten Regeln ausgewertet und man kann so herausfinden, ob eine Person sicher oder unsicher gebunden ist oder sogar unresolved. Und wenn sie unsicher gebunden ist, wie das genau aussieht - zum Beispiel vermeidend.

 

 

13.1.10 19:46


Gilmores

Ich gehöre ja zu den großen Liebhabern der Gilmores...ach hach hach...

 

Ich fange heute (erneut) die Staffel an, in der Rory endlich zur Uni geht. *schmacht*heul*

 

 

13.1.10 19:39


Kleine Schritte

Kleine erste Schritte in eine mögliche neue und noch sehr fremde Zukunft liegen vor mir. Ich habe heute die ersten Prospekte angefordert und hoffe und bange, was da kommen möge!

Huh!

4.1.10 19:13


WDR 5 Tischgespräch

Jeder, der gerne etwas über interessante Persönlichkeiten hören mag, sollte sich ganz dringend den sehr gelungenen WDR 5 Podcast Tischgespräch anhören! Ich bin total süchtig. Mein bisheriger Fave:

Georgette Dee

 

Aber auch Tsokos war klasse oder Kiesinger!!!

4.1.10 19:12


Erster Arbeitstag

Er verlief erstaunlich ruhig. Viele haben Termine abgesagt, so dass ich mich in Ruhe einarbeiten konnte und ein schönes Gespräch mit einer lieben Kollegen hatte! So dürfte es bleiben!!!!
4.1.10 19:10


Dancer in the Dark

Bis vorgestern kannte ich nur den tollen Soundtrack. Nun habe ich den Film gesehen. Und nur geweint! So schrecklich! So unglaublich grausam. *schnief*
4.1.10 19:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung